Reisemedizin und Impfsprechstunde

Reisen in tropische oder subtropische Länder beinhalten neben den Erlebnissen und Erfahrungen auch immer ein gewisses gesundheitliches Risiko. Etwa die Hälfte aller Urlauber, die diese Regionen für mehr als einen Monat besuchen, entwickeln ein gesundheitliches Problem. Bei 8 Prozent führt dieses dazu, dass sie im Urlaub einen Arzt aufsuchen müssen. Um dieses Risiko zu minimieren, ist es sinnvoll vor Antritt der Reise einen Impfschutz gegen gefährdende Krankheiten aufzubauen.

Das ifi-Institut für interdisziplinäre Medizin bietet eine umfassende Impf- und Reiseberatung zur individuellen und gezielten Vorbereitung ihrer Reise an:

  • Einen Termin für Beratungsgespräch und Impfung
  • Beratung durch speziell qualifizierte Ärzten


Hier geht's zum Internetauftritt unserer Reisemedizin und Impfberatung.

www.ifi-reisemedizin.de

Zurück